Ausbildung

Karriereschmiede für die Lösungen von morgen

Seit 1969 bil­det Thom jedes Jahr jun­ge Men­schen im Metall­hand­werk aus. 1999 ver­lieh die Hand­werks­kam­mer Lüneburg‐Stade unse­rem Unter­neh­men die Ehren­ur­kun­de für her­vor­ra­gen­de Leis­tun­gen in der Berufs­aus­bil­dung. Aus­bil­dung bei Thom ist für uns und unse­re Aus­zu­bil­den­den der Weg in die Zukunft. Bereits zum fünf­ten Mal inner­halb der letz­ten acht Jah­re hat einer der Aus­zu­bil­den­den von Thom als Innungs­bes­ter abge­schlos­sen! Auf die­se Ergeb­nis­se sind wir stolz. Mit unse­ren künf­ti­gen Aus­zu­bil­den­den möch­ten wir die­sen erfolg­rei­chen Weg wei­ter­ge­hen.Azubi_2018

Übri­gens: Wir begrü­ßen die Ent­wick­lung, dass immer mehr Frau­en in Män­ner­be­ru­fen” tätig wer­den. Wir haben daher früh­zei­tig die Rah­men­be­din­gun­gen geschaf­fen, auch weib­li­che Aus­zu­bil­den­de auf­neh­men zu kön­nen. Inter­es­sen­tin­nen ste­hen wir für Fra­gen jeder­zeit gern zur Ver­fü­gung – nur Mut!

Zum 1. August jeden Jah­res suchen wir meh­re­re Aus­zu­bil­den­de (m/w) mit hohem Enga­ge­ment, hand­werk­li­chem Geschick, Team­fä­hig­keit und Ehr­geiz in den Beru­fen:

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die­se Beru­fe zu Ihnen pas­sen, bie­tet das Inter­net viel­fäl­ti­ge Infor­ma­ti­ons­mög­lich­kei­ten. Kli­cken Sie z.B. auf obi­ge Berufs­be­zeich­nun­gen oder infor­mie­ren Sie sich unter fol­gen­den Links:

Wenn Sie min­des­tens einen guten Haupt‐ oder Real­schul­ab­schluss und Inter­es­se am Metall­hand­werk haben, soll­ten wir uns ken­nen ler­nen. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen soll­ten ein Bewerbungs‐anschreiben, einen tabel­la­ri­schen Lebens­lauf mit Foto, die letz­ten bei­den Schul­zeug­nis­se und even­tu­el­le Prak­ti­kums­be­schei­ni­gun­gen beinhal­ten.

Das Aus­wahl­ver­fah­ren für 2019 ist been­det!“

Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen sen­den Sie bit­te an:

Thom Metall‐ und Maschi­nen­bau GmbH
Frau Jan­ka Ahlers
Justus‐von‐Liebig‐Str. 2
27283 Ver­den
oder per mail an: bewerbung[at]thom.gmbh