Die Thom Zukunftswerkstatt

Karriereschmiede für die Lösungen von morgen

Seit 1969 bil­det Thom jedes Jahr jun­ge Menschen im Metallhandwerk aus. 1999 ver­lieh die Handwerkskammer Lüneburg-Stade unse­rem Unternehmen die Ehrenurkunde für her­vor­ra­gen­de Leistungen in der Berufsausbildung. Ausbildung bei Thom ist für uns und unse­re Auszubildenden der Weg in die Zukunft. Das Thom-Ausbildungskonzept hat sich bewährt: bereits zum fünf­ten Mal inner­halb der letz­ten acht Jahre hat einer der Auszubildenden von Thom als Innungsbester abge­schlos­sen! Auf die­se Ergebnisse sind wir stolz. Mit unse­ren künf­ti­gen Auszubildenden möch­ten wir die­sen erfolg­rei­chen Weg wei­ter­ge­hen.

2016_thom-azubiÜbrigens: Wir begrü­ßen die Entwicklung, dass immer mehr Frauen in Männerberufen” tätig wer­den. In unse­rer Zukunftswerkstatt haben wir daher früh­zei­tig die Rahmenbedingungen geschaf­fen, auch weib­li­che Auszubildende auf­neh­men zu kön­nen. Interessentinnen ste­hen wir für Fragen jeder­zeit gern zur Verfügung – nur Mut!

Zum 1. August jeden Jahres suchen wir meh­re­re Auszubildende (m/w) mit hohem Engagement, hand­werk­li­chem Geschick, Teamfähigkeit und Ehrgeiz in den Berufen:

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die­se Berufe zu Ihnen pas­sen, bie­tet das Internet viel­fäl­ti­ge Informationsmöglichkeiten. Klicken Sie z.B. auf obi­ge Berufsbezeichnungen oder infor­mie­ren Sie sich unter fol­gen­den Links:

Wenn Sie min­des­tens einen guten Haupt- oder Realschulabschluss und Interesse am Metallhandwerk haben, soll­ten wir uns ken­nen ler­nen. Ihre Bewerbungsunterlagen soll­ten ein Bewerbungsanschreiben, einen tabel­la­ri­schen Lebenslauf mit Foto, die letz­ten bei­den Schulzeugnisse und even­tu­el­le Praktikumsbescheinigungen beinhal­ten.

Ihre Bewerbungsunterlagen sen­den Sie bit­te an:

Thom Metall- und Maschinenbau GmbH
Frau Claudia Mass Justus-von-Liebig-Str. 2 27283 Verden oder per mail an: bewerbung[at]thom.gmbh